Praxisseminar: Benutzer- und Berechtigungsmanagement für IKS-Verantwortliche

Pragmatische Methoden – Praxisbeispiele – Umsetzung – Gefahren

Nächste Veranstaltung

28.09.2017, 10-16 Uhr, deron-Zentrale Stuttgart

 

Die Einhaltung von gesetzlichen Bestimmungen und die Erfüllung der Unternehmens-Vorgaben für den Schutz der Vermögenswerte und die Minimierung des Unternehmensrisikos fordert IKS (Internes Kontrollsystem), Datenschutzbeauftragte und Compliance-Verantwortliche in hohem Maße heraus. Ein funktionierendes Benutzer- und Berechtigungsmanagement (Identity & Access Management, kurz: IAM) ist der Schlüssel für den Schutz der Systeme, Prozesse und Daten sowie der Zugriffe darauf. Als besonders sensibler Punkt aus Sicht des IKS gilt dabei die Deprovisionierung, d.h. das Löschen von Berechtigungen. Nach mehreren Abteilungs- oder Aufgabenwechseln von Mitarbeitern können durch die Anhäufung von Berechtigungen erhebliche IKS-Lücken entstehen.

 

benutzer- und berechtigungsmanagement

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In unserem Seminar wollen wir Ihnen die Zusammenhänge von gesetzlichen Anforderungen, IKS, IAM und IT anschaulich vermitteln und Ihr Bewusstsein für mögliche Gefahren und Risiken im Hinblick auf Ihr Benutzer- und Berechtigungsmanagement schärfen. Gemeinsam legen wir die Gesetze & Regularien im Hinblick auf ihre Relevanz für das Identity- & Access-Management aus und übersetzen sie anhand anschaulicher Beispiele in die Praxis. Als langjähriger IAM-Prozess-Spezialist fungieren wir schon von jeher als Übersetzer zwischen IKS und IT. Aus unseren vielfältigen Praxiserfahrungen heraus entwickeln wir jederzeit pragmatische und gleichzeitig extrem sicherheitsorientierte Lösungen. So erfahren Sie Methoden für die Umsetzung der entwickelten Richtlinien und deren „Übersetzung“ für Ihre IT. Des Weiteren bietet unser Seminar für Sie die Möglichkeit, auf unseren umfassenden, langjährigen Erfahrungsschatz zurückgreifen und Ihre ganz spezifischen Fragen zu stellen.

Kernthemen des Seminars

Teil 1: Überblick und Zusammenhänge IKS ↔ IAM

  • Zentrale Rolle des Identity & Access Managements innerhalb des IKS (Begriffsklärung, Vorteile des IAMs, Zusammenhänge etc.)
  • Regulatorische Anforderungen an die IKS (EU-DSGVO, BDSG §9 Anhang, KWG §44, u.a.),
    deren Interpretation und Auslegung im Hinblick auf IAM
  • Gefahren und Risiken im Umfeld der Benutzer- und Berechtigungsverwaltung

 

Teil 2: Entwicklung und Umsetzung praxistauglicher IT-Richtlinien für das Benutzer- und Berechtigungsmanagement

  • Methoden für die Entwicklung anwendbarer unternehmensweiter Richtlinien
    mit dem Ziel der Minimierung des Unternehmensrisikos und des Vermögensschutzes
  • Anschauliche Praxis-Beispiele: Wie sehen Richtlinien für eine sichere Benutzer- und Berechtigungsverwaltung aus und worauf ist besonders zu achten?
  • Vorgehensmodelle für die Etablierung/Umsetzung der neuen Richtlinien im Unternehmen, für die Vermittlung an die IT
  • Wie sorgt man dafür, dass die Anforderungen von der IT verstanden und umgesetzt werden?

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen IKS, Interne Revision, IT-Revision, IT-Sicherheit, Unternehmenssicherheit, IT-Risikomanagement, Datenschutz, Controlling & Finance, Recht und Compliance.

Veranstaltungsort

Seminarräume der deron services GmbH, Schelmenwasenstr. 32, Stuttgart

Veranstaltungsgebühr

515,- € (zzgl. MwSt.)

Leistungen

  • Vorträge
  • Arbeitsmaterial
  • Handout: 40-seitiger IAM-Praxis-Leitfaden mit exklusiven Arbeitsmaterialien und Checklisten
  • Catering & Mittagessen

Was nehmen Sie mit?

  • Erweitern Sie Ihr persönliches Kontaktnetzwerk zu IAM-Spezialisten.
  • Nutzen Sie unseren Event zum Networking und tauschen Sie sich mit anderen über Ihre Praxis-Erfahrungen und Probleme aus
  • Schaffen Sie sich einen Know-how-Vorsprung und schützen Sie sich vor monetärer und zeitlicher Fehlinvestition.
  • Lernen Sie die Zusammenhänge zwischen gesetzlichen Anforderungen, IKS, IAM und IT besser kennen.
  • Schärfen Sie Ihr Bewusstsein vor möglichen Gefahren in Bezug auf Ihre Benutzer- und Berechtigungsverwaltung.
  • Erfahren Sie Methoden für die Entwicklung eigener pragmatischer und gleichzeitig sicherheitsorientierter Richtlinien und deren Umsetzung in Ihrem Unternehmen.
  • Stöbern Sie in unserem 40-seitigen IAM-Praxis-Leitfaden mit exklusiven Arbeitsmaterialien und Checklisten.

Anmeldung

Das nächste Seminar findet am 28.09.2017 in Stuttgart statt. Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das folgende Formular. Bitte beachten Sie, dass wir nur eine limitierte Anzahl an Plätzen vergeben können und wir eine Veranstaltungsgebühr von  515,- € (zzgl. MwSt.) pro Person erheben. Sie werden von uns in den kommenden Tagen über Ihren Anmeldestatus informiert.

 

Ja, ich möchte mich zum Praxis-Seminar „Benutzer- und Berechtigungsmanagement für IKS-Verantwortliche“ am 28.09.2017 verbindlich anmelden:

 

* Pflichtfeld