Leitfaden Identity & Access Management

40 Seiten kompaktes Wissen über Funktionsbausteine, Vorteile und Good Practice in IdM-Projekten

 

Das Thema Identity & Access Management (kurz: IAM) ist und bleibt insgesamt vielschichtig und komplex. Exotische Begriffe wie Provisionierung, SoD oder Federation scheinen nicht greifbar zu sein, und große wie kleine Stolpersteine beeinträchtigen den Weg zum optimal an die eigenen Bedürfnisse ausgerichteten IAM-System.

 

Da wir als führender unabhängiger IAM-Spezialist auf umfangreiche Erfahrung mit dieser Problematik zurückgreifen können, lag es uns am Herzen, einen Leitfaden zu entwickeln, der dem Interessierten in Sachen Identity & Access Management eine erste Orientierungsmöglichkeit bietet: Sie erhalten eine umfangreiche Übersicht über einen Vielzahl an zentralen Fragestellungen. So erörtern wir die einzelnen Funktionsbausteine eines IAMs wie z.B. Workflow-Management, Self Service oder RBAC. Wir vermitteln einen Überblick über die Vorteile jedes einzelnen Bausteins und machen auf mögliche Stolpersteine aufmerksam. Aus unserer langjährigen Erfahrung heraus statten wir Sie mit zahlreichen praktischen Tipps aus, und das für jede Projektphase, vom Sensibilisierungsworkshop bis hin zum laufenden Betrieb. Schließlich geben wir Ihnen in unserem Identity & Access Management Leitfaden hilfreiche Anregungen in Bezug auf die Auswahl eines für Sie geeigneten IAM-Softwareprodukts, so dass Sie für Ihr künftiges IAM-Projekt ausgezeichnet vorbereitet sind.

 

Den 40 Seiten umfassenden Leitfaden können Sie kostenlos über unser Bestellformular anfordern.