Identity Management Studie

Neue Berichte über Wirtschaftskriminalität in Form von Datendiebstahl und –sabotage sind derzeit täglich in den Medien zu lesen. Daraus ergeben sich immer wieder neue Anforderungen an die IT-Security/IT-Compliance der Unternehmen. Aus diesem Anlass führte deron seine letzte Studie über den organisatorischen und technischen Ablauf der Verwaltung digitaler Identitäten in Unternehmen durch. Im Mittelpunkt des Interesses standen dabei Fragen der Security und Compliance. Darauf aufbauend evaluierte deron den Einsatz von Identity Management Systemen und deren Nutzen, Effizienz sowie die Zufriedenheit damit.

 

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Fachhochschule Ansbach und der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Hochschule Ulm begleiteten die Anwenderstudie Identity Management 2009 wissenschaftlich. Eines der eindeutigsten Ergebnisse zeigt obige Grafik: Obwohl Geschwindigkeit und Qualität der IT-Prozesse und der IT-Sicherheit durch den Einsatz von IdM steigen, sinken in den meisten Fällen die Kosten dafür.