Implementierung

Zusammenfassung

Zur Implementierung zählen die Elemente Ent­wick­lung, Datenbereinigung, Inbe­trieb­nahme, Schulung, Coaching und Projektmanagement. In dieser Projektphase wird das IdM-System in einer Ent­wick­lungs­um­ge­bung instal­liert und deron setzt technisch um, was zuvor fachlich geplant wurde.

 

  • deron implementiert Funk­tio­na­li­tä­ten wie Work­flows, Anträge, Geneh­mi­gun­gen, Frei­ga­ben, Eska­la­tio­nen, bindet Quell- und Zielsysteme an und gestaltet Benutzeroberflächen für die Bestel­lung von Rol­len und Berech­ti­gun­gen.

 

  • Bevor alle Benut­zer­da­ten aus den Berech­ti­gungs­ver­wal­tun­gen der Quellsysteme mit den Ziel­sys­te­men abge­gli­chen werden können, müssen sie bereinigt werden. deron prüft mit speziellen Daten­bank gestütz­ten Analysewerkzeugen die Voll­stän­dig­keit von Berechtigungsdaten, spürt Dubletten auf und identifiziert feh­ler­haf­te Daten, um sie schließlich zu bereinigen.

 

  • deron unter­stützt Sie Schritt für Schritt beim Rollout Ihrer IdM-Lösung. So sind bei der Migra­tion der Kundendaten Unter­tei­lun­gen nach Nie­der­las­sun­gen oder Abtei­lun­gen sinnvoll, um die Orga­ni­sa­tion des Kun­den bei der Umstel­lung nicht zu über­for­dern.

 

  • Nach abge­schlos­se­ner Inbe­trieb­nahme müssen die Admi­nis­tra­to­ren der Kunden den siche­ren Betrieb des IdM-Systems gewähr­leis­ten kön­nen. Hier­für bie­ten wir auf den Kunden angepasste Schu­lungs­work­shops an.

 

  • Als sinn­volle Ergän­zung des her­kömm­li­chen Pro­jekt­vor­ge­hens bie­tet Coa­ching die effek­tivste Mög­lich­keit zum Wis­sens­trans­fer. Unsere Spe­zia­lis­ten vermitteln Erfah­rungs­werte und unter­stüt­zen Sie dabei, pro­jekt­be­glei­tend  und „hands on“ Know-how auf­zu­bauen.

 

  • Der Erfolg eines IdM-Projektes hängt maß­geb­lich von der Ver­füg­bar­keit und der Erfah­rung des Pro­jekt­lei­ters des Kun­den ab. Die Her­aus­for­de­run­gen eines IdM-Projekts lie­gen weniger in der technischen Komponente, als vielmehr bei der Einbindung IT fremder Bereiche wie HR oder Compliance. deron unter­stützt, beglei­tet und stärkt den Pro­jekt­lei­ter des Kun­den bei die­sen Auf­ga­ben inten­siv hinsichtlich tech­ni­scher, orga­ni­sa­to­ri­scher und kom­mu­ni­ka­ti­ver Aspekte.